Die geplante EU-Datenschutzverordnung:

Wie Sie bei Inkrafttreten die Anforderungen erfüllen


EU Data Protection

Datenmissbrauch ist heute keine Seltenheit mehr. Kunden werden immer öfter Opfer von Datenpannen in Unternehmen, bei denen ihre persönlichen Daten in die Hände Krimineller fallen. Die betroffenen Unternehmen laufen in solchen Fällen Gefahr, das Vertrauen ihrer Kunden und Investoren für immer zu verlieren. Der Druck und die Anforderungen für den Schutz sensibler Kundendaten wachsen. Das Europäische Parlament, Datenschutzbehörden und Regierungen wollen die europäische Online-Wirtschaft schützen und fördern, was bedeutet, dass viele Unternehmen Prozesse und technische Kontrollmechanismen einführen müssen, um die Vertraulichkeit von Kundendaten sicherzustellen. Um die Anforderungen der neuen Datenschutzverordnung zu erfüllen, sollte Ihre Lösung über Verschlüsselungsfunktionen verfügen, die verhindern, dass unbefugte Benutzer Daten im Falle eines Verlusts oder Diebstahls lesen können.

Laden Sie dieses Whitepaper herunter, in dem wir uns mit der Frage beschäftigen, was der Vorschlag für die neue EU-weite Datenschutz-Grundverordnung für internationale Unternehmen bedeutet und wie die Anforderungen nach Inkrafttreten der Verordnung erfüllt werden können. Außerdem erfahren Sie, wie Sophos SafeGuard Encryption Ihr Unternehmen schützt, ohne dass die Workflows der Benutzer beeinträchtigt oder IT-Ressourcen überlastet werden.